.

Flughafen Kos Abflug

Falls der Transfer vom Hotel zum Flughafen nicht inklusive ist, kann man hier einen Flughafentransfer buchen: Urlaubstransfers.de.  Um vielleicht gleich nach Angeboten für den nächsten Urlaub zu schauen empfehlen wir unsere Angebote auf unserer Webseite www.auf-die-koffer-fertig-los.de.

Nachfolgend eine Übersicht der Abflüge vom Flughafen Kos

.

Alles gesehen vor dem Abflug vom Flughafen Kos?

Einige Sehenswürdigkeiten der Insel, die man sich im Urlaub vielleicht angesehen haben sollte, bevor man die Heimreise antreten muss.

Hippokratischer Platanenbaum
In der Nähe der Festung von Neratzia auf Kos steht die berühmte Platane von Hippokrates, die den Brunnen der Moschee umgibt. Die Griechen sagen, dass der "Vater der Medizin" der Insel den Baum gepflanzt hat, unter dem er unterrichtete. Diese Anekdote ist nur legendär, da die Platane weniger als 500 Jahre alt ist.

Die Dörfer und ihre Burgen
Die griechische Insel ist mit einer Vielzahl kleiner Dörfer von unbestreitbarem Charme geschmückt. Zum Beispiel Asfendiou und seine traditionellen Kirchen oder Palio Pylio aus dem Mittelalter. Viele Burgen wurden von den verschiedenen Bewohnern der Insel gebaut, wie den Venezianern und den Rittern von Rhodos.

Das Heiligtum des Asklepios
Kos kann sich rühmen, eine der schönsten archäologischen Stätten Griechenlands zu haben! Das Heiligtum des Asklepius stammt aus dem 4. Jahrhundert v.Chr. Die Kranken pilgerten zur Behandlung. Auf dem Gelände sehen Sie die Ruinen der Thermen und einen Altar, der dem Gott der Heilung Asklepius gewidmet ist.

Prächtige Strände
Wie die Insel Korfu ist Kos bekannt für sein kristallklares Wasser und seine unglaublichen Strände. Der Strand von Kefalos, Paradise Beach, streckt seinen feinen Sand an der Westspitze der Insel aus. Mastihari, Karnayo, Tigkaki, Camel, Agios Stefanos und viele andere Strände laden zur Entspannung in traumhaften Umgebungen ein.

Kos (Stadt)
Die Hauptstadt der Insel, auch bekannt als Kos Stadt, ist nicht sehr groß, aber ihr historisches Zentrum verspricht einige hübsche Entdeckungen. Ein Spaziergang durch die Straßen führt Sie zur Gazi-Hassan-Pasha-Moschee aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, zum archäologischen Museum und dann zur Festung von Neratzia, die den Hafen schützt. Die Burg wurde um das 15. Jahrhundert von den Rittern des Johanniterordens erbaut. Boote bieten Ausflüge nach Bodrum (Türkei) an, das nur wenige Kilometer entfernt ist.

°

.